Joghurt-Beerentorte

Diese Fruchtbombe gelingt ganz ohne backen und ist herrlich fruchtig und erfrischend

Was so schön ist am Sommer? Erdbeeren, ganz eindeutig Erdbeeren. Ich liebe diese kleinen Früchtchen. Auch Himbeeren und Blaubeeren sind sehr lecker, aber Erdbeeren, die sind eindeutig meine Favoriten. Im Winter zähle ich manchmal die Monate (noch 5 Monate bis es Erdbeeren gibt). Jetzt ist die Erdbeersaison ja leider schon fast wieder vorbei. In meinem Garten habe ich eine späte Sorte, die jetzt noch ein paar Früchte trägt.

Was ist dein Lieblings-Sommerobst?

Bei dieser Torte ist ein Beerenmix dabei. Die Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren sind eigene Ernte. Die Blaubeeren sind vom Obststand gekauft, da meine am Strauch noch nicht so weit sind. Mit diesem Rezept nehme ich teil an der Blogparade – Saisonal backen im Juli, von Julias Torten und Törtchen Weiterlesen „Joghurt-Beerentorte“

Werbeanzeigen

Rhabarber Käsekuchen mit Mandelstreuseln

Im Frühling geht für mich nichts über Rhabarberkuchen.  Ich mag das Saure, das der Rhabarber mitbringt, unglaublich gerne – vielleicht, weil man das nicht so oft im Kuchen findet. Backt man mit Obst, wird’s ja in der Regel eher süß. Aber das Säuerliche kombiniert mit der Süße des restlichen Kuchens… für mich ein kleines Träumchen. Zum Glück wächst in meinem Garten Rhabarber. Meist bin ich mit dem Rhabarbergebäck auch etwas später dran als andere, da ich der Meinung bin  wenn es eh bei mir im Garten wächst, kaufe ich keinen Supermarkt Rhabarber. Weiterlesen „Rhabarber Käsekuchen mit Mandelstreuseln“

Linzertorte

Der Duft von Zimt und Muskat, von viel Butter und karamelligem Zucker…

ein österreichischer Kuchen mit Himbeerkonfitüre, geht schnell und schmeckt immer. Himbeer-Konfitüre innen, Teiggitter außen: die Linzer Torte ist ein echter Klassiker.

Die Linzer Torte wird mit einer Ei-Mich-Glasur bestrichen und erhält dadurch einen appetitlichen Glanz. Die Torte schmeckt am besten, wenn sie luftdicht verpackt einige Tage durchgezogen hat.Ich glaube das werde ich bei diesem Exemplar nicht schaffen. Das erste Stückchen fehlt nämlich schon. Ich musste einfach probieren, natürlich nur zur Qualitätskontrolle. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, das ich verfressen bin. Weiterlesen „Linzertorte“

Schoko-Haselnuss Torte

Schokobombe

Mit dieser leckeren Schokoladentorte zauberst du deinen Kollegen garantiert ein Lächeln ins Gesicht! Gedacht -> getan.  Und wie erwartet war diese Torte schnell Geschichte. So mag ich es gerne. „Mehr Schokolade ging wohl nicht“ meinte einer meiner Kollegen. Wenn der wüsste. Mehr geht immer! Speziell für ihn wird es irgendwann meinen Death by Chocolate geben.

Diese Schokotorte war mehr oder weniger eine Resteverwertung. Ich hatte noch Nutella und Giottos daheim. Beides Produkte die ich nicht esse und nur zum Backen benutze. Beides miteinander kombiniert ergibt eine Schokjoladen-Haselnuss Torte mit Giotto. Weiterlesen „Schoko-Haselnuss Torte“

Marzipan Plätzchen

Zur Zeit ist mein Privatleben Stress pur. Lernen, lernen, lernen, arbeiten, lernen und meine schriftliche Abschlussarbeit verfassen. Seit gestern habe ich Urlaub, jedoch werde ich nicht verreisen, sondern… genau! Lernen. Meine Prüfung am 29.01. rückt immer näher. Es gibt Tage da denke ich „ich bin gut vorbereitet und werde es schaffen“ und dann folgt eine Panikattacke und mit kommen Gedanken wie „oh mein Gott, was ist wenn ich es verkacke“.  Meine Prüfung wird in Schweinfurt statt finden. Ich wohne in Bremen, das sind also mal eben über 5 Stunden Fahrtzeit. Die Ausbildung habe ich selber finanziert. Es hat mich 3700 € gekostet und die Prüfung wird nochmal mit 680 € berechnet. Ist also irgendwie klar, das ich mich da selber etwas unter Druck setze.

Wenn ich das erstmal hinter mir habe, muss ich noch 3 Wochen auf das Ergebnis warten und weiss erst dann ob ich bestanden habe. Mal ganz ehrlich, die Menschen von der IHK sind doch Sadisten, oder nicht?

Ein bisschen Nervennahrung kommt mir da grade recht. Abends zum Abschalten ein normales Buch, das nichts mit Didaktik, Rhetorik oder sonstigen Lerninhalten zu tun hat. Nein eine Dämonenjägerin die auf Rache aus ist. Liest sich gut. Dazu nen leckeren Tee und diese köstlichen Marzipanplätzchen. Weiterlesen „Marzipan Plätzchen“

Hüftgold to go

Meine Weihnachts-/ Neujahrspause ist vorbei und ich melde mich in aller Frische zurück. In aller Frische ist vielleicht etwas übertrieben, ich freue mich schon sehr auf meinen Urlaub in knapp einer Woche. Ob ich verreise? Leider nein. Mein Urlaub ist gedacht damit ich Zeit habe zu lernen und meine schriftliche Abschlussarbeit zu schreiben. Am vorletzten Urlaubstag habe ich dann meine Prüfung und Zertifizierung zur Trainerin in Schweinfurth, was von Bremen aus leider nicht mal eben umme Ecke ist.

Ich weiss nicht wie es bei Dir war, aber für mich war Weihnachten der purer Stress. Ich habe das Gefühl gehabt die Menschen drehen alle durch. Dazu dieser Geschenkewahnsinn. Da ich seit kurzem ein Finanzbuch führe, konnte ich nachvollziehen das ich knapp 850 € für Geschenke ausgegeben habe. So viel Geld! Es Weiterlesen „Hüftgold to go“

Geschenk Idee – viele, kleine Portionen Liebe

Stück für Stück eine zuckersüße Liebesbotschaft.

Ich hab dich lieb! – das sagt jedes einzelne dieser kleinen Zuckerwürfel.  Zum Muttertag brauchte ich noch irgendeine Kleinigkeit dazu, zu meinem Geschenk. Etwas von dem meine Mom mehrere Tage etwas hat und jedesmal dran denkt wie lieb ich sie habe. Vor kurzem hat sie mir beim shoppen einen Zuckerkleber mitgebracht, weil sie dachte ich könnte sowas gebrauchen. Der Zuckerkleber ist von der Marke Dekoback und in einer kleinen Quetschtube. Diesen habe ich hierfür gleich benutzt. Weiterlesen „Geschenk Idee – viele, kleine Portionen Liebe“